In Mensch und Pferd gibt es eine natürliche Tendenz, das innere Gleichgewicht zu suchen, um sich darin wiederzufinden, zu erleben und neu zu entdecken.

Für wen ist Reittherapie, bzw. tiergestützte Ergotherapie geeignet?

Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Unterstützungbedarf

-im körperlichen Bereich, z. B.Arthrose, Gleichgewichtsstörungen....

-im sensormotorischen Bereich, z. B.Wahrnehmungs Störung.....

-im geistigen Bereich, z. B.Autismus, ADHS, Konzentrationsstörungen, Schul Schwierigkeiten, Trisomie 21,.....

-im sozialen Bereich, z. B.Verhaltensauffälligkeiten, Kontaktschwierigkeiten,.....

-im psychischen Bereich, z. B.Angst, Panik, seelischer Leidensdruck, (manische) Depression, Sucht, Essstörungen ......

sowie für alle, die ihre innere Mitte wieder finden und stärken wollen!